Startseite | Zur Person | Kontakt | Sitemap | Impressum   
LokoMotive FotoArchiv Links
Saalfeld / Saale Berlin Ostkreuz und Lichtenberg Die Baureihe E 10 (110) im Raum Stuttgart Schlettau-Crottendorf Löbau/Sachsen Kirchenlaibach Hermann Kuom Winterfotos aus dem Erzgebirge Rheine-Emden DDR ab 1975 Weissrussland Polen Neue Bundesländer Baden-Württemberg Fichtelgebirge Berlin Portrait der Baureihe 232 Portrait der Dampflokomotive 01 1066 Portrait der Dampflokomotive 58 1758 Portrait der Dampflokomotive Baureihe 85 Altbau E-Loks und Triebwagen Diesellokomotiven Walter Illig Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Österreich

Löbau/Sachsen

Löbau, sehr weit östlich von Stuttgart gelegen, war erst in den 80er Jahren das Reiseziel. Dort verkehrten zuverlässig die Dampfloks der Baureihe 52 und 52.80. Neben Bautzen, Görlitz und Zittau war Löbau für uns sozusagen zentral gelegen. Eine Brücke über das Bahnhofsgelände bot sehr gute Übersicht. Damals fuhren auch Personenzüge mit den 52er. Das Lokpersonal vom Bw Löbau freute sich über den Besuch von Eisenbahnfreunden, an der Spitze aller Lokführer war Siegmar Schemmel. Überaus gastfreundlich führte er uns über die Eisenbahnanlagen und ins Hinterland. Unbehelligt von gewissen Organen konnte man Tag und Nacht Fotos machen. Das führte in Folge zu zahlreichen Reisen in die reizende und abwechslungsreiche Gegend. Unvergesslich die Abende bei interessanten Likören, die einem dann sozusagen schachmatt stellten. Aber am anderen Morgen ging die Jagd wieder von neuem los. In den folgenden Fotos ist die Dampflokzeit ab 1981 bis 1987 dargestellt sowie auch einige Fotos aus der Nachwendezeit. Das Gebiet um Löbau und drumherum wurde berücksichtigt, es gibt natürlich noch ein paar Fotos von Bischofswerda usw. Die Oberlausitz insgesamt wird dann gelegentlich noch behandelt.

Obercunnersdorf und die so genannte "wilde Luzie"

Löbau Bw und Bf

Bischofswerda und Umgebung

Oberlausitz in den späteren Jahren

Niedercunnersdorf

....und Obercunnersdorf

Hier wurde etwas geblitzt, da die Dämmerung drohte

Und zum Schluss nochmal Obercunnersdorf